Distribution

Bei Van Leeuwen setzen wir uns tagtäglich dafür ein, unseren Kunden optimalen Service zu bieten. Hierzu investieren wir fortwährend in die Verbesserung unserer operativen, logistischen und IT-Prozesse und in die Einrichtung unserer Lagerstandorte. So können wir nicht nur unsere Lieferzuverlässigkeit erhöhen, sondern auch die hohen Anforderungen erfüllen, die die Kunden an uns stellen.

Im Interesse einer effizienten Lieferkette stimmen wir die Netzwerke und Lagerbestände unserer Niederlassungen immer optimal aufeinander ab. So stellen wir sicher, dass wir unsere Kunden immer zur vereinbarten Zeit mit dem richtigen Material in der gewünschten Menge beliefern können. Auch  2021 war eine hohe Lieferzuverlässigkeit von entscheidender Bedeutung, worauf unsere Belegschaft auch immer stark fokussiert hat. 

Optimierung der Aktivitäten

Zur weiteren Verstärkung unserer Position bemühen wir uns ständig darum, die Produktivität und  Effektivität unserer Prozesse noch weiter zu verbessern. Ein wichtiger Grundsatz hierbei ist die  Standardisierung und Vereinfachung der Prozesse. Um noch bessere Ergebnisse erzielen zu können, entscheiden wir uns in manchen Fällen auch dafür, Aktivitäten zu verlagern oder zu integrieren. Auch das trägt zur Erhöhung der Effizienz, zur Senkung der Kosten und zur Reduzierung unseres  kologischen Fußabdrucks bei. Eine unserer großen Investitionen war 2021 die Erweiterung des  schwedischen Van-Leeuwen-Unternehmens Heléns Rör AB. Unter dem Namen „OneHalmstad“ bringt
Heléns Lager, Produktion und Hauptniederlassung an einem gemeinsamen Standort unter: in  Olofsdalsvägen in Halmstad. Das Unternehmen verfügt dann über eine Gesamtfläche von 60.000 m². Im November 2020 wurde der erste Spatenstich getan, und wir erwarten, das neue Betriebsgelände im
Jahr 2023 vollständig in Gebrauch nehmen zu können. Die Zusammenlegung bietet in den kommenden Jahren die Chance für erhebliche Investitionen in effizientere Maschinen und eine Hochdurchsatz-Produktionsstraße für Präzisionsmaterial. Indem wir unser Personal mitsamt allen Kenntnissen und Kompetenzen unter einem Dach vereinen, können wir gemeinsam noch besser an cleveren Lösungen für unsere Kunden arbeiten. 

Neue Lagerstandorte

Wir renovieren unsere Lager oder errichten neue Lagestandorte, wenn wir dadurch die Rendite erhöhen und unseren Service für die Kunden noch weiter verbessern können. So haben wir 2021 einen Entwurf  für die Erneuerung unseres Lagers in Zwijndrecht mit Logistiklösungen auf dem neuesten Stand der
Technik ausgearbeitet. Im ersten Halbjahr 2022 schließen wir mit den ausgewählten Bauunternehmen Verträge ab, damit die Erneuerung des Lagers rasch in Angriff genommen werden kann. Auch in den kommenden Jahren werden wir in unser internationales Logistiknetz investieren, um unsere Sicherheit
und Zuverlässigkeit sowie unseren Service und unsere Effizienz noch weiter zu verbessern.

Maschinen und Anlagen

Mit unseren Investitionen in Maschinen und Anlagen weiten wir unsere value added services  continuierlich aus. Um gut auf die Veränderungen der Marktnachfrage reagieren zu können, verfügen wir über einen genauen Überblick darüber, welche Bearbeitungen an welchem Standort ausgeführt  werden können und wo gegebenenfalls Maschinen erneuert oder in eine andere Niederlassung verlegt und wo neue Maschinentypen angeschafft werden müssen. Mit Blick auf die Entwicklung der Marktnachfrage, Kontinuität, Effizienz und Kapazität hat Van Leeuwen 2021 die Anschaffung verschiedener neuer Säge- und Bearbeitungsmaschinen beschlossen, unter anderem für die Standorte in Großbritannien, Schweden und Belgien, in den Niederlanden und der Slowakei, in Deutschland, in der Schweiz und in Dänemark. Die Installation der neuen Maschinen ist für das erste Halbjahr 2022  geplant. So stellen wir sicher, dass unser Maschinenpark hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit immer dem neuesten Stand der Technik entspricht.
Allein in Europa verfügen wir über mehr als 360 Maschinen, darunter 230 Sägen, mit denen wir  ahezu alle gewünschten kundenspezifischen Bearbeitungen ausführen können. Unsere Investitionspolitik orientiert sich an der Nachfrage des Marktes, der Kontinuität unseres Geschäfts, der Effizienz und den
technologischen Entwicklungen. 

ISO-Normierung

Das Qualitätsmanagement von Van Leeuwen basiert schon seit Jahrzehnten auf den ISO-Normen. Die ISO-9001-Normen sind in den Verfahren, Prozessen und der Kultur unseres Unternehmens verankert. So sind beispielsweise 68 Standorte im Besitz des ISO-9001-Zertifikats. Wir garantieren die hohe Qualität der von uns beschafften Materialien, indem wir nur mit sorgfältig ausgewählten Lieferanten zusammenarbeiten. Bevor ein Lieferant in unsere Approved Manufacturers List (AML) aufgenommen wird, werden seine Prozesse und Qualität eingehend überprüft.

In der Automotive-Industrie werden spezifische Normen angewendet, die wir auch in unseren  Niederlassungen, die diese Kundengruppe beliefern, anwenden. Diese Niederlassungen sind darum auch nach IATF zertifiziert. 2021 wurde mit der Integration des Qualitätssystems der Van-Leeuwen-
Niederlassungen und der Niederlassungen der ehemaligen Benteler Distribution, des Unternehmens, das wir 2019 übernommen haben, begonnen. Im ersten Quartal 2022 werden beide Qualitätssysteme in einem ISO-9001-konformen Managementsystem zusammengeführt. 

Qualität, Umwelt und Sicherheit

Wir messen dem Wohlbefinden unserer Mitarbeiter und der nachhaltigen Entwicklung des Lebens- und Arbeitsumfelds große Bedeutung bei. Die Sicherheit hat bei unseren Prozessen höchste Priorität. Unsere Sicherheitskultur basiert auf unseren weltweiten Standards und Verfahren, die mit den „Van Leeuwen Life Saving Rules“ verbunden sind. Die Vorschriften und Verfahren sind direkt von der Norm ISO 45001 abgeleitet. 2021 haben wir eine neue Sicherheitskampagne gestartet, wodurch die Zahl der
Arbeitsunfälle, die zu krankheitsbedingtem Arbeitsausfall führten, um 17 % sank. Dies ist eine positive Entwicklung, aber natürlich streben wir eine weitere Reduzierung an. 

Bei der Auswahl von Lieferanten kommen ausschließlich Unternehmen in Betracht, die über  zertifizierte Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagementsysteme verfügen. 2021 haben wir unter anderem einen Nachhaltigkeitsbeauftragten angestellt. Er hat die Aufgabe, die weitere Ökologisierung unserer Betriebsprozess voranzutreiben und zu überwachen, dass wir in diesem Bereich auch  Tatsächlich Fortschritte erzielen. So streben wir unter anderem bereits nach einer möglichst effizienten Beladung unserer Transportfahrzeuge, um so die Zahl der Fahrtkilometer und damit die CO2- Emissionen zu begrenzen. Außerdem haben wir 2021 einen Versuch mit LNG-betriebenen Lastkraftwagen gestartet.

Weiterentwicklung des EDI-Systems

Bei Van Leeuwen arbeiten wir mit einer Plattform, die es ermöglicht, dass alle Akteure der Lieferkette über EDI miteinander kommunizieren können. Damit können wir Kundenaufträge empfangen, Bestätigungen versenden und in Echtzeit Lieferinformationen übermitteln, aber auch Zertifikate und Rechnungen zur Verfügung stellen. Auch mit unseren Lieferanten und Spediteuren kommunizieren wir über EDI. Dadurch erhalten wir in kürzester Zeit einen Überblick über die Verfügbarkeit von  Produkten und deren Lieferzeit. 2021 haben wir noch mehr Kunden durch EDI verbunden, und auch zu
Lieferanten wurden neue EDI-Schnittstellen eingerichtet.

Transport

Um ein effizientes und reibungslos funktionierendes Transportnetz zu gewährleisten, arbeiten wir in vielen Fällen mit festen Spediteuren zusammen, die immer zuverlässigen Service bieten. Durch kontinuierliche Analyse der Logistikströme streben wir immer eine preisgünstige Lösung mit guter Lieferfrequenz und angemessener Geschwindigkeit an. Durch Segmentierung der Ströme und Anwendung differenzierter logistischer Konzepte können wir Service nach Maß bieten.

Projekte

Van Leeuwen verfügt über erfahrene internationale Projektteams, die alle notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen besitzen, um unsere Kunden während des gesamten Zulieferprozesses optimal zu unterstützen, von der Informations- und Angebotsphase bis zur Verpackung und zum Versand unserer Rohre und Rohranwendungen. In unserer eigenen Projektdatenbank können unsere Projektteams und die Teams des Kunden die Projektfortschritte in Echtzeit verfolgen. Dadurch wissen die Kunden
immer genau, welches Material zu welchen Standorten unterwegs ist. Dieses Tool kann auf internationaler Ebene genutzt werden.

Contact Info